Willkommen bei der Kieler Hansekogge

Ein einmaliger Fall – welches Schiff erlebt schon drei Kiellegungen in 600 Jahren? …
Die Kieler Hansekogge ein originalgetreuer Nachbau eines Koggenfundes in der Wesermündung. Das Original wurde auf 1380 datiert und ist heute im Schifffahrtsmuseum Bremerhaven zu besichtigen. Der 24m lange Nachbau wird heute aktiv auf ehrenamtlicher Basis betrieben.

Viel Spaß auf unserer Seite!
Der Förderverein Historische Hansekogge Kiel e.V.

 

Endlich Sommer?

Auch wenn der Sommer inzwischen offiziell begonnen hat, konnte man die Kieler Woche wettertechnisch höchstens als „stark durchwachsen“ bezeichnen. Doch wir lassen uns nicht unterkriegen und haben tolles Segeln und sogar einen Schweinswalbesuch sehr genossen. Wir sehen auch dem Rest der Saison und insbesondere unserem Sommertörn nach Rostock und Kopenhagen mit Freude entgegen! Hier sind Gäste, wie immer, herzlich willkommen. Neben der Möglichkeit an längeren Fahrten teilzunehmen, besteht auch die Möglichkeit das Schiff zu chartern oder im Rahmen von Tagestörns etwas mittelalterliche Seefahrt zu schnuppern. Eine attraktive Chance besteht z.B. auf der Rostocker Hansesail (6.-9. August). Lassen sie sich gerne von charlotte.hamann[Ät]hansekogge[Pkt]de beraten.

kw_windjamm

Ein neuer Mast für die Kogge

2015 ist unsere erste Segelsaison mit neuem Mast. Da der erste Mast der Kogge inzwischen in die Jahre gekommen war, haben wir uns in den letzten Jahren um einen neuen Mast bemüht. Im Gegensatz zu den meisten moderneren Traditionsschiffen ist der Koggemast massiv und besteht nicht aus Leimholz. Daher war die Suche nach einem geeigneten Baum nicht einfach und wir sind erst nach Begutachtung vieler Bäume im Wiengebirge fündig geworden. Der Baum wurde von einer Werft bearbeitet und der Mastrohling mit der Kogge aus der Schlei nach Kiel geschleppt, wo er am Liegeplatz an Land den Winter abgewartet hat. Der neue Mast konnte nun endlich am frühen Nachmittag des 8. April feierlich gesetzt werden und wir freuen uns sehr auf die Saison 2015 mit neuem Mast. Auch de alte Koggemast hat mittlerweile einen würdigen Verwendungszweck gefunden und wir freuen uns, dass auf „Hof Akkerboom“ derzeit ein Holzbildhauerprojekt auf Basis des alten Mastes entsteht.

Mast

Hier können Sie sich fur unseren Newsletter-Service anmelden! Mit dem Newsletter bleiben Sie immer auf dem neusten Stand und wissen immer als erstes was auf www.hansekogge.de passiert! Selbstverständlich werden Ihre Daten nicht an Dritte weitergegeben!