Charter & Gäste

Mitsegeln auf der Kogge

Es besteht die Möglichkeit die Kogge zu chartern und im Rahmen von Tagestörns oder Halbtagestörns etwas mittelalterliche Seefahrt zu schnuppern. Natürlich sind auch Mehrtagesfahrten (etwa für Filmaufnahmen) nach Absprache möglich. Eine weitere beliebte Möglichkeit die Kogge zu nutzen, ist das Schiff am Steg als Plattform für Festlichkeiten zu mieten. Einzelpersonen können Urlaub auf der Kogge buchen und die Crew auf ihrem Sommertörn begleiten. Außerdem bieten wir zu speziellen Veranstaltungen (z.B. Kieler Woche) Einzelpersonen oder Kleingruppen immer wieder die Möglichkeit an Fahrten teilzunehmen. Eine Preisliste über unser Charterangebot sowie Urlaubstörns finden sie hier. Weitere Preise für spezielle Törns, Einzelbuchungen u.s.w. erteilen wir gerne auf Anfrage.

Lassen sie sich gerne von Charlotte Hamann beraten!


Charter: Tages- oder Halbtagestörns

  • Planen Sie für den nächsten Betriebsausflug oder einem Firmenhöhepunkt einen ganz besonderes Highlight zu setzen?
  • Soll die Veranstaltung in einer ganz besonderen Atmosphäre stattfinden, bei der die Möglichkeit zur Aktivität, Entspannung und ungestörten Gesprächen gegeben ist?
  • Soll die geplante Veranstaltung für Ihre Kunden, Mitarbeiter, Gäste bzw. Freunde ein unvergessenes Erlebnis werden?

Wir können Ihnen mit einer
einmaligen Attraktion behilflich sein!

Normalerweise stellt der Förderverein eine Stammcrew aus etwa 8 Mitgliedern sowie einen Skipper zur Verfügung. Aber natürlich darf auf Wunsch gerne mit Hand angelegt werden! Platz an Bord ist für etwas über 40 Gäste – zu besonderen Anlässen (etwa zur Kieler Woche) kann diese Zahl auf 60 Teilnehmer erhöht werden.

IMG_1940kl

SDIM1027kl 

 

Da das Schiff einen sozialen Auftrag hat, gewähren wir Schülergruppen u.ä. Rabatt. Bitte sprechen sie uns an! Alle eingenommenen Gelder fließen in den Erhalt des Schiffes sowie in die Förderung des sozialen und kulturellen Austausches. Die Crew arbeitet ehrenamtlich.



Charter: Stegveranstaltungen

Bei einer sogennanten „Stegveranstaltungen“ kann man die Kogge als Plattform für Festlichkeiten buchen. Sie können so mittelalterliches Ambiente mit bis zu 80 Gästen genießen. Bei schlechtem Wetter besteht die Möglichkeit das gesamte Schiff mit einer großräumigen Plane zu überdachen. Gerne nehmen wir auch Kontakt zu Catering-Unternehmen für sie auf. 

 

 

Besichtigung: nach Vereinbarung

Abendveranstaltungen müssen um 24 Uhr beendet sein.
Die Preise verstehen sich excl.Verpflegung und evtl. anfallender GEMA-Gebühren, zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.


Urlaub auf der Kogge

In der Regel findet jedes Jahr ein mehrwöchiger Sommertörn statt, zu dem auch einzelne Gäste herzlich willkommen sind. Die Passagiere nehmen zusammen mit den Crewmitgliedern am Bordleben teil und Mitarbeit an Bord ist erwünscht.

IMG_0648kl

 

Preise für ihren Urlaubstörn: Der erste Urlaubstag kostet sie 60,- Euro und beinhaltet automatisch eine Vereinsmitgliedschaft für 1 Jahr. Der Preis für Folgetage beträgt 40,- Euro (inklusive Verpflegung).


Fahrten für Einzelbucher:

Wir bieten regelmäßig (z.B. zur Kieler Woche) Fahrten für Einzelbucher und Kleingruppen an. Karten gibt es i.d.R. vorab bei Charlotte Hamann.

Gelegentlich Sonderaktionen sind die beliebten After-Work-Sailings. Für diese kostengünstigen Kurztòrns werden Karten direkt an Bord verkauft solange der Vorrat reicht. Die Törns werden durch Aushänge am Schiff bekanntgegeben. Auśerdem erhalten sie rechtzeitig vorab eine Email, wenn sie sich auf der Startseite für unseren „Newsletterservice“ anmelden.


 

 

 

 

 

 

 

Zahlungs- und Vertragsbedingungen…

Der vereinbarte Kostenbeitrag ist wie folgt zu zahlen:

  • Ein Drittel als Anzahlung, zahlbar nach Erhalt der Terminbestätigung/Vereinbarung
  • Zwei Drittel als Restzahlung (4 Wochen) vor Antritt der Fahrt
  • Etwaige Mehrkosten sind nach Abschluß des Törns zahlbar


Mit Rücktritt von der Vereinbarung bis sechs Wochen vor Fahrtantritt ist die geleistete Anzahlung, bis vier Wochen vor Fahrtantritt sind zwei Drittel des Kostenbeitrages als Kostenpauschale/Schadensersatz zu zahlen. Ab diesem Zeitpunkt (< vier Wochen) ist der gesamte Kostenbeitrag, zuzüglich der bereits eingekauften Verpflegung zu entrichten.

Segelbestimmungen / Hinweise …

  • Ausgangs- und Endpunkt von Fahrten ist der am Tage des Törns angegebene Liegeplatz.
  • Personen die auf der Kogge mitfahren sind keine Passagiere sondern (vorrübergehend) Crewmitglieder.
  • An Bord der Kogge unterstellen sich alle Crewmitglieder den Regeln der Seemannschaft und den Bestimmungen des Seerechts, insbesondere der Kommandogewalt der Bootsführung.
  • Widrige Wetterlagen oder Havarien können die Bootsführung veranlassen, die Fahrt zu unterbrechen, Reparaturen vorzunehmen, vorzeitig zurückzukehren sowie Aus- und Einlaufzeiten angemessen zu verschieben. Eine Rückerstattung oder Nichtzahlung des Kostenbeitrages ist hiermit grundsätzlich nicht verbunden.
  • Wird eine Fahrt vor Beginn vom Förderverein Historische Hansekogge Kiel e. V. abgesagt – ab ca. 6 – 7 Windstärken legt die Kogge i. d. R. nicht mehr ab – , werden die bereits gezahlten Kostenbeiträge zurückerstattet. Weitere Rechtsansprüche gelten in beiderseitigem Einvernehmen als ausgeschlossen.
  • Bei Abbruch der Fahrt aus persönlichen Gründen muß für die Kosten der Weiterreise selbst aufgekommen werden.
  • Wir empfehlen Ihnen den bei lángeren Fahrten den Abschluß einer Reise-, Unfall-, Kranken-, Reisekosten-Rücktritts- oder Veranstaltungsausfall-Versicherung.
  • Eltern hafen für ihre Kinder.
  • Für den Verlust von persönlichem Eigentum wird keine Haftung übernommen.
  • Mit der Anmeldung zu einer Fahrt bestätigt das Crewmitglied, daß es organisch gesund ist, an keinen ansteckenden oder Anfallskrankheiten leidet, mindestens 15 Minuten ohne Unterbrechung im freien Wasser schwimmen kann und evtl. Sehfehler durch Augengläser ausgeglichen hat. Im Zweifelsfall ist die Bootsführung berechtigt und angewiesen, hierüber eine schriftliche Erklärung oder ein ärztliches Attest zu fordern.
  • Bordschuhe, wetterfeste Kleidung (Ölzeug) sowie bei Bedarfauf Langfahrten Schlafsack, Luftmatratze oder Iso-Matte sind mitzubringen.
  • Es ist ausdrücklich untersagt, Waffen – selbst wenn diese erwerbsscheinfrei sind – mit an Bord zu nehmen.
  • Vor Fahrtantritt ist die Bootsführung verpflichtet eine Liste mit Namen und Anschrift jedes einzelnen Crewmitglieds zu erstellen.